SNAFU 2  (KUNSTVEREIN NECKAR-ODENWALD)

Kulturform Buchen (Odenwald)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SNAFU2

Situation normal all fucked up

 

VERNISSAGE AM Sonntag 20 September (mehr Infos demnächst)

 

 

http://www.kunstverein-neckar-odenwald.de/index.html

 

KUNSTVEREIN NECKAR-ODENWALD

BUCHEN

KUNLTURFORUM VIS å VIS

 

Fotografie, Grafik,Malerei, Installation Mixed Media

 

Group-exibitions Eric Decastro, Ichiro Irie, Sandra Mann, Jonathan Meese, Manfred Peckl, Thomas Ruff, Marcus Sendlinger, Ulrike Thiele, Margret Wibmer, Thomas Zipp

 

Kulturforum Vis-à-Vis. Seit 2004 steht dem Kunstverein Neckar-Odenwald mit dem Kulturforum Vis-à-Vis in der Buchener Altstadt ein weiterer Ausstellungsraum zu Verfügung. Die Stadt Buchen hat diesen modern ausgestatteten Galerieraum geschaffen und unterstützt damit die Kulturarbeit in der Region. Das Kulturforum war in den vergangenen Jahren Schauplatz spannender Gruppen- und Einzelausstellungen. Die Räume sind besonders geeignet, Malerei zu zeigen. Unter den Künstlern, die hier bereits ihre Arbeiten ausstellten, sind Dietmar Bauer, Hinrich Zürn, Alexander Schönfeld, Wolfgang Maria Ohlhäuser.

 

Kulturforum Vis-à-Vis der Stadt Buchen

Kellereistraße 23

74722 Buchen

Öffnungszeiten: Di-Fr 14-17 Uhr, So 14-17 Uhr

"IMAGINE" Finissage Freitag 10 Juli 18:30

(C) Wenzeldesign Bad-Homburg

"Imagine"

 

5 jahre Kunstraum-Dreieich

 

Malerei Fotografie Installation, Bildhauerei, Video

10 Juli 2015 im Kunstraum Dreieich

 

die Finissage beginnt um 18:30

 

Ausstellungsdauer: 22.5.2015 bis 10.7.2015 (nach Verlängerung)

 

 

 

 

Nicola Barth, Willi Bucher, Anja Czioska, Eric Decastro, Jos Diegel, Thomas Draschan, Burkhardt Driest, Dede Handon, Mike Hentz, Jutta Heun, Ichiro Irie, Camill Leberer, Uschi Lüdemann, Markus Lüpertz, Dierk Maass, Sandra Mann, Jonathan Meese, Ubay Murillo, Hermann Nitsch, Wanda Pratschke, Manfred Peckl, Marc Peschke, Marcus Sendlinger, Willi Siber, Mark Theis, Ulrike Thiele, Dieter Vieg, Margret Wibmer, Kathrin Wolf, Sofi Zezmer.
 

Special guest: "THE B-MEN" Duett Manfred Peckl & Marcus Sendlinger

Visitors/Besucher seit 1.1.2014

"REMAKE NEVER EVERGREEN REMAKE NEVER EVER"      Eric Decastro

la deuxieme vague "oil on bristol board 24 x 30 inch (private collection)

 

Eric Decastro in einer Soloshow.

 

REMAKE NEVER EVERGREEN REMAKE NEVER EVER

 

Radikale Malerei

 

von 17.7.2015 bis 30.8.2015


Die pittoreske Radikalität und Unvoreingenommenheit des Eric Decastro

Als ich heute Eric Decastro im Atelier besuchte, fiel mir neben all seinen vielseitigen, malerischen Ergüssen und Experimenten auf, dass er eine in sich ruhende, konsequente Radikalität in der Malerei besitzt, die ich so bisher nur sehr selten gesehen habe. Vielleicht bei Otto Mühl, Gerhard Richter oder Jackson Pollock.

Es ist das Abstrakte, das ihn fesselt.

Kuratorin / Artist

Sandra Mann

 

Die Ausstellung findet im Kunstraum Dreieich statt Halle H

Termin nach telef. Vereinbarung

 

www.decastro-art.com